Schnellster Kabelanschluss: 500 MBit/s

Als erster Infrastrukturanbieter in Deutschland bietet die Telekom mit Zuhause Kabel jetzt einen Internetanschluss an, der über das herkömmliche Koaxialkabel Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 500 MBit/s ermöglicht. In den von der Telekom mit Kabel-TV versorgten Wohnungswirtschaften können die Mieter das schnelle Internet ab sofort buchen.

Der neue Tarif „Zuhause Kabel Surfen und Telefonieren XXL“ bietet neben der Downloadgeschwindigkeit von bis zu 500 MBit/s auch Uploadraten von 25 MBit/s. Nutzer zahlen für das Angebot monatlich 69,95 Euro bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Optional bietet die Telekom ein Kabelmodem mit WLAN- und Routerfunktionalität an, welches der Mieter zu attraktiven Konditionen ab 2,95 €/mtl. mieten oder ab 99,95 € für einen einmaligen Kaufpreis erwerben kann.

Mit dem 500-MBit/s-Anschluss kann der Mieter ein Video mit 2 GB Datenvolumen in nur 34 Sekunden herunterladen. Zum Vergleich: Bei einem 10-MBit/s-Anschluss beträgt die Downloadzeit ca. 28 Minuten.

Weitere Informationen zum schnellen Internet und zu unserem neuen Tarif „Zuhause Kabel Surfen und Telefonieren XXL“ finden Sie unter: telekom.de/wohnungswirtschaft