Glossar

Baumstruktur

Die Baumstruktur bezeichnet eine der Verlegearten der Hausverteilanlage (NE4). Bei einer Baumstruktur werden mehrere Wohnungen hintereinander über ein gemeinsames Kabel versorgt. Das Kabel ist dabei von Wohnung zu Wohnung verlegt (man spricht hier auch von: „Das Kabel wird durchgeschleift.“) Die Baumstruktur ist gegenüber einem Sternnetz störanfälliger und entspricht nicht mehr dem heutigen Stand der Technik. Sie wird nur noch in Ausnahmesituationen – aufgrund der lokalen Erfordernisse - genutzt. Werden z.B. in der Wohnung Änderungen an der Multimediadose durchgeführt, führt dies i.d.R. direkt zu einer technischen Störung der nachgelagerten Wohnungen.

Zurück zur Glossar-Übersicht